Schwangerschaft: Mithilfe von TCM-Wissen, Akupunktur und Kräutertherapie wird Ihr Kinderwunsch endlich erfüllt

Erfüllen Sie Ihren Kinderwunsch mithilfe der Traditionellen Chinesischen Medizin. Zahlreiche Studien weisen darauf hin, dass Akupunktur und die chinesische Kräutertherapie bei Kinderwunsch die Schwangerschaftsrate erhöht.

 

Klinische Studien aus China zeigen, dass etwa 70 Prozent aller Fälle von Unfruchtbarkeit (männlich und weiblich), die mit chinesischen Kräutern behandelt wurden, zu einer Schwangerschaft oder wiederhergestellter Fruchtbarkeit führten. Die Erfolgsraten reichen von etwa 50 Prozent bis über 90 Prozent, je nach Art der behandelten Unfruchtbarkeit und der jeweiligen Studie.

 

TCM AITI kann Sie darin unterstützen, einen lang ersehnten Kinderwunsch zu erfüllen. Akupunktur und Kräutermedizin-Behandlungen haben sich sowohl bei Frauen, als auch bei Männern zur Behandlung von Hormon-Problemen und Fruchtbarkeitsstörungen bewährt. Durch Qi-Stärkung, Akupunktur und Wohlfühl-Massagen unterstützen wir die Chance, Schwanger zu werden und helfen auch nach künstlicher Befruchtung, das befruchtete Ei zu behalten und gesund wachsen zu lassen.

TCM zur Schwangerschaftsvorbereitung und während der Schwangerschaft

Ein schwacher Gesundheitszustand während der Schwangerschaft wird auf ähnliche Weise wie bei nicht schwangeren Frauen behandelt, indem das Yin-Yang-Gleichgewicht stabilisiert wird, wobei Kräuter und Akupunktur verwendet werden, die die Qi-Bewegungen beeinflussen. 

 

Akupunktur lindert einige der unerwünschten Symptome der Schwangerschaft wie morgendliche Übelkeit, Müdigkeit und Depression. Einige Forschungen zeigen, dass sich bei schwangeren Frauen, die eine auf Depressionen ausgerichtete Akupunktur machten, sich die Symptome durch die Behandlung um 63 Prozent reduzierten.

 

Viele Menschen Kredit Akupunktur für die Linderung einer breiten Palette von Symptomen der Schwangerschaft einschliesslich Sodbrennen, Schwellungen in den Beinen, Karpaltunnelsyndrom, Ischias, andere Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und morgendliche Übelkeit. Und da eine Schwangerschaft die Arten von Schmerzmedikamenten einschränkt, die Sie einnehmen können, ist es grossartig, mit TCM eine sehr schonende und wirksame Methode zur Hand zu haben.  

 

Hier sind einige der Schwangerschaftssymptome sowie Beschwerden nach der Geburt, die mit Akupunktur behandelt werden können:

  • Morgendliche Übelkeit
  • Schmerzen im unteren Rücken und im Beckenbereich 
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Depression
  • Milchbildungsstörungen

 

Rufen Sie uns an, ob Akupunktur, Tuina-Massage, Moxibustion wir haben das Richtige für Sie.

Sie erreichen uns unter 052 203 20 20

 

 

*Alle unsere Behandlungen sind von den Krankenkassen-Zusatzversicherung anerkannt. Je nach Krankenkasse unterscheidet sich die Höhe der Kostenübernahme. Bitte klären Sie vorab, wie hoch die Kostenübernahme beträgt oder kontaktieren Sie uns.